werbung-text werbe hier aufruf sportsuess  bottwartal

DUV-Cup

Termine DUV-Cup 2016 - klick auf das Bild
duvcup16 k

„Ein Cup – Zwei Pools – Drei Wertungen“

Ein Cup für alle Läufer. Zusammenführen was bisher den Cup ausmachte – die Einsteigerdistanzen 50km und 6h. Ergänzt um Distanzen die das vielseitige Spektrum des Ultralaufens deutlich stärker abbilden.

Zwei Pools sollen Angebote unterbreiten, die die Vielseitigkeit der Läufer einfordert. Zwei Pools, die sich in Streckenlänge, Zeitdistanz und Untergrund unterscheiden sollen.
Drei Wertungen steht für die altersgemäße Differenzierung der Ergebnisse. War es bisher ein Spezialistencup übr alle Altersgrenzen hinweg so soll es zukünftig eine Vergleichbarkeit etwa altersgleicher Läufer über verschiedene Distanzen geben.

 

  Zwischenstand 2016 - Frauen          Zischenstand 2016 - Männer

Die Wertungsklassen

Es erfolgt eine Wertung in drei Altersgruppen:

Junior:               Alle Altersklassen m und w jünger als 45
Senior:               Die Altersklassen m und w 45 + 50
Master:              Alle Altersklassen m und w ab 55 Jahren


DUV Logo CUP 2017 GIFAuch wenn der Cup 2016 noch voll am Laufen ist, so gilt es doch bereits jetzt den Blick ins nächste Jahr zu richten!  Vor allem auch die Veranstalter wollen ja rechtzeitig eine Planungsgrundlage haben.
Ale Erstes möchte ich mich recht herzlich für das große Interesse an unserem Cup bedanken! Das hat mich und uns alle wirklich positiv überrascht!
Umgekehrt machte es die Auswahl damit auch nicht gerade einfach, schließlich gibt es ja nur insgesamt 11 Plätze in den beiden Kategorien zu vergeben, da die fünf Meisterschaften  automatisch gesetzt sind.

Mehr lesen und zu den Terminen

r 2016 grenzwiesePatrizia Rolle dominiert bei den Frauen, Frank Merrbach führt aktuell das Männerfeld an

Mit dem Rennsteiglauf sind nun  6 von 16 Läufen absolviert und bereits 51 Männer (mit 174 Einzelergebnissen) und 14 Frauen (mit 45 Leistungen) in der Cup- Wertung. Daneben wird es sicher eine Vielzahl von Läufern geben, denen nur noch ein Ergebnis für eine Aufnahme in die Cup-Wertung fehlt. Damit fällt die Zwischenbilanz auf jeden Fall positiv aus.
Bei den Männern führt derzeit Frank Merrbach aus Friedrichsroda (der vor allem beim Rennsteiglauf mit einer Zeit von 5:29:53 Stunden eine hervorragende Leistung ablieferte) mit 1970 Punkten vor Christian Jakob vom SV Schwindegg, der es bisher auf 1862 Zähler aus drei Rennen brachte, Die beiden sind auch gleichzeitig die Führenden in der AK -44. In der AK 45-54 führt Ralf Giese vom LG Nord Berlin Ultrateam die Zwischenwertung mit 1847 Punkten (Platz 3 in der Gesamtwertung) vor Klaus Bensching vom LSG Weiher (1565) an. Bei den Senioren AK 55+ liegt Hecke Friedemann, der in Basel mit gut 200 Kilometern auch den deutschen Meistertitel in der AK55 erringen konnte, mit starken 1758 Punkten bisher klar in Führung vor Bernd Schwiebs  (1157) vom Bautzener LV.

Weiterlesen ...

bewerbungAuch wenn der Cup 2016 erst so richtig ins Rollen kommt (aktuell sind 5 von 16 Läufen absolviert) geht es schon wieder an die Planung für das nächste Jahr. Auch in 2017 wollen wir natürlich wieder ein möglichst interessantes und abwechslungsreiches Programm mit insgesamt 16 Läufen in zwei Pools zusammenstellen.

Hierin werden auf jeden Fall wieder die fünf Meisterschaften enthalten sein (die Ausrichter hierfür stehen schon fest). 

Grundsätzlich kann sich jeder interessierte Ultralaufveranstalter um einen der noch zu vergebenden elf Plätze bewerben. Bitte schickt doch bei Interesse bis zum 05.06.2016 eine entsprechende Anfrage an mich (guenther.weitzer@d-u-v.org). Ich freue mich auf zahlreiche Bewerbungen! 

Weiterlesen ...

Pamela Veith und Michael Sommer sichern sich den Gesamtsieg

Ein Beitrag von Günther Weitzer

Bei den 50 Kilometern in Bottrop wurde letztmalig um Punkte und Platzierungen im DUV Cup gekämpft, den Gesamtsieg sicherten sich mit Pamela Veith (TSV Kusterdingen) und Michael Sommer (EK Schwaikheim) zwei Routiniers aus dem Nationalteam aber bereits beim vorletzten Rennen in Schwäbisch Gmünd. Mit 2614 bzw. 2560 Punkten aus vier absolvierten Rennen lieferten die beiden ein absolutes Topergebnis ab, doch auch die Leistungen der Zweitplatzierten Patrizia Rolle (2371) und Bernhard Munz (2213) konnten sich wirklich sehen lassen.
Bei den Frauen standen damit auch die Siegerinnen in den Altersklassen W-44 und W45-54 fest. In de Altersklasse W55+ gelang es Elisabeth Butz von der LG Saar 70 noch im letzten Rennen in Bottrop knapp an Evelyn Herder vorbeizuziehen.  Bei den Herren sicherte sich Philip Sahm mit 2072 Punkten den Sieg in der AK M-44 überlegen vor Rico Beckmann - in der AK M55+ konnte sich Andree Ferneding mit 1708 Punkten knapp vor Hans Albert Müller (1679) durchsetzen.

Weiterlesen ...

mitglied werden
duv statistik
duv forum

Das aktuelle Foto

 foto 23 k

Hast du ein Bild / Bilder, das / die hier oder in der (in Arbeit befindlichen) Galerie erscheinen sollen? Dann bitte per Email an aldo.bergmann@d-u-v.org

Ergebnisse

Die 4 aktuellsten Ergebnisse:
24.09.2016
Über Rock 50K
24.09.2016
Ultra Race of Champions (UROC) 100K
24.09.2016
Mountain Lakes 100
10.09.2016
Paatuwaqatsi Run

Direkt zu den Ergebnissen

Die jüngsten Kommentare

Gast - Ernst Riemann
War es ein Tippfehler oder hat sich jemand verzählt?

2016 war die zweite Ultramarathon-Bundesliga...
Gast - Jörg Stutzke
Hallo Jörgen,

bei 1800 Mitgliedern wären das pro Ausgabe im Schnitt 450 Namen. Willst du das wirk...
Gast - Zimmer Jörgen
finde es schade, dass in der Liste der Geburtstagsgrüße nicht alle Mitgliieder erfasst werden.

Gr...
Mitglied der DUV werden