werbung-text badgasteinultraks  Unbenannt    banner andora werbe hier aufruf

Berichte / News

Hier  findest du die neuesten Mitteilungen und Berichte - und natürlich auch die älteren. Für die musst du dich aber etwas tiefer in die Vergangenheit eintauchen.
Bitte nutze für die Suche nach älteren berichten die Duchfunktion der Webseite!

 Suchen 

frauenteam kEin Beitrag von Jens Lukas

Die letzte IAU Trail WC in Trans Peneda-Geres, Braga (Portugal) wurde erst Ende Oktober letzten Jahres ausgerichtet und liegt somit gerade mal 7 Monate zurück. Das deutsche Männerteam konnte überraschend hinter den starken Franzosen und Spaniern den dritten Platz erringen, die Damen erzielten den 7. Platz

Die diesjährige Ultra-Trail WC wird von der IAU (Internatoinal Association of Ultrarunners) und der ITRA (International Trailrunning Association) in Kooperation in Badia Prataglia unweit Florenz ausgetragen. Die Wettkampfstrecke beträgt 49km mit 2700Hm+ und bietet einen Mix aus einer gut laufbaren ersten Hälfte mit einem technisch anspruchsvolleren zweiten Teil. Vielseitigkeit und eine gute Renneinteilig werden also besonders wichtig sein.

Für Deutschland sind am Start:

Weiterlesen ...

image001Aussergewöhnliche Läufer am Start des Hunderters

Das Warten hat bald ein Ende: in wemigen Tagen gehen die Bieler Lauftage über die Bühne. Mit am Grossanlass dabei sind tausende Läuferinnen und Läufer. Drei von ihnen wollen wir genauer vorstellen.

Weiterlesen ...

01 kGekürzte Fassung -umfangreicher Text auf Webseite www.europacup-ultramarathon.eu -

Entstehungsgeschichte des Europacup Ultramarathon

Nach dem Mauerfall und vor dem Rennsteiglauf im Mai 1991 trafen sich die Rennsteiglauf-Organisatoren mit Franz Reist dem Gründer der 100 km von Biel und dortiger Organisationschef in Fischen im Allgäu. Dabei wurde eine engere Zusammenarbeit vereinbart.
Parallel dazu wurde in Schwäbisch Gmünd für den 2.11.1991 der Start des "Schwäbische Alb Marathon" mit 44 km über die 3 Kaiserberge vorbereitet. Im April 1991 lernte Erich Wenzel, Organisationsleiter des Alb Marathon, Dr. Hans-Georg Krämer, den Präsidenten des gerade gegründeten GutsMuths-Rennsteiglaufvereins beim Hannover Marathon kennen und lud ihn zum ersten Alb Marathon ein. Am 20./21.09.1991 kam es in Schwäbisch Gmünd zu einem Gesprächstermin von Vertretern des Rennsteiglaufs (Dr. Hans-Georg Kremer und Volker Kittel), der 100 km von Biel (Franz Reist und Nelli Strobel), des Schwäbische Alb Marathon (Erich Wenzel und Holger Scholze).

Weiterlesen ...

marburg 1 kDrei Wochen nach der Neuwahl des DUV-Präsidiums trafen sich am vergangenen Wochenende alle Mitglieder unter Leitung von DUV-Präsident Günther Weitzer zu einer zweitägigen Besprechung, in der vor allem die Ziele für die nächsten 2- 3 Jahre und dazu geeignete Maßnahmen diskutiert und festgelegt wurden.

Das neue Präsidium hat sich insbesondere verstärkte Öffentlichkeitsarbeit, Förderung des „Breitensports“ und die Fortsetzung der engen und konstruktiven Zusammenarbeit mit dem Deutschen Leichtathletikverband DLV auf die Fahnen geschrieben.

Ein paar Beispiele für erste Beschlüsse und Aktionen:

Weiterlesen ...

preas k

Günther Weitzer tritt die Nachfolge von Jörg Stutzke an

Auf der Mitgliederversammlung in Münster wurden alle vorgeschlagenen Kandidaten einstimmig in ihre Position gewählt. Neu im Präsidium vertreten sind Guido Gallenkamp (Vizepräsident) und Olaf Ilk (Schriftführer), die ich im Namen aller Im Präsidium ganz herzlich 

willkommen heißen darf. Ich möchte mich nochmals ausdrücklich bei Jörg Stutzke und Martin Rudolph, die beide nicht mehr kandidierten, für ihre hervorragende Arbeit in den letzten vier Jahren bedanken.

Ich freue mich mit dem neuen Präsidium und euch allen auf eine spannende und erlebnisreiche Zeit mit und für euch. Ich bedanke mich für das in mich gesetzte Vertrauen und bin sehr zuversichtlich, dass wir auch in Zukunft als DUV zusammen viel für die ständig zunehmende Zahl an uns Ultraläufern bewegen können. Denn gemeinsam sind wir stark!

Das neue Präsidium:

Präsident: Günther Weitzer
Vizepräsident: Guido Gallenkamp
Geschäftsführer: Roland Riedel
Sportwart: Norbert Madry
Schriftführer: Olaf Ilk
Pressewartin: Brigitte Rodenbeck
Rechtswart: Aldo  Bergmann
Statistiker: Jürgen Schoch

Günther Weitzer, DUV Präsident

Hier kannst Du kommentieren

resit kDie Deutsche Ultramarathon-Vereinigung trauert um ihr Ehrenmitglied Franz Reist, den Begründer, langjährigen OK-Präsidenten und Förderer der Bieler Lauftage.

Franz Reist ist am 13. Februar 2017 im 87. Lebensjahr einem Herzversagen erlegen. Auf der Trauerfeier und Beisetzung am 21. Februar in seinem Wohnort Brügg bei Biel sind vor einer großen Trauergemeinde seine Verdienste um den Bieler 100-Kilometer-Lauf, die Bieler Lauftage und das Allgemeinwohl sowie seine Aktivitäten um den Bergsport gewürdigt worden.

Ein ausführlicher Nachruf wird in der Print-Ausgabe von „Ultramarathon“ erscheinen.

Für das Präsidium: Günther Weitzer

Hier kannst Du kommentieren

In wenigen Wochen beginnt die Ultra-Meisterschaftssaison 2017 (und damit auch die Ultramarathon-Bundesliga) mit der DUV-DM im 6h-Lauf in Münster. Im Juni folgen im Doppelpack die DUV-DM Ultratrail an der Zugspitze sowie die 100km-DM in Berlin. Anfang September lädt Gotha zur 24h-DUV-DM ein, und Ende Oktober geht es in Schwäbisch-Gmünd um Meisterehren bei der DUV-DM über 50km.

Wir haben als DUV-Präsidium das Regelwerk zur Durchführung unserer Ultramarathon-DMs aktualisiert. Neben kleineren Formulierungsänderungen etc. gibt es 2017 zwei konkrete Änderungen, die für Medaillenvergabe und Bundesliga-Punkte relevant sind:

Weiterlesen ...

Im Januar wurde dem Ehepaar Brigitte und Rolf Mahllburg im Rahmen des Neujahrsempfanges der Gemeinde Sinzheim das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen.
Diese Auszeichnungen erhielten die DUV-Mitglieder Brigitte und Rolf Mahlburg für ihr Engagement für Menschen mit Behinderungen, welches 2008 in der Initiative „laufend helfen“ gebündelt wurde.
Damit haben Brigitte und Rolf Mahlburg eine großartige Verbindung geschaffen zwischen ihrem Hobby, dem Ultralaufen, und der Möglichkeit, Menschen, die der Hilfe bedürfen, Unterstützung zu geben.
Neben der aufwändigen Organisation von Spendenläufen nehmen sie auch an Spendenläufen anderer Veranstalter teil.
Wir können stolz glücklich sein, solche Mitglieder in der DUV zu haben.

Brigitte Rodenbeck

Weiterlesen ...

intr jahresrückblickEin Beitrag von Dr. Norbert Madry

Bevor die volle Aufmerksamkeit auf die neue Saison gerichtet wird, möchte ich das Ultralaufjahr 2016 kurz bilanzieren – natürlich aus deutscher Sicht. Denn insgesamt war es ein sehr gutes Jahr für die deutsche Ultralaufszene.

Gut vor allem in sportlicher Hinsicht – am besten kann man das mit einem Blick auf die Jahresweltbestlisten sehen:

4 Weltjahresbestleistungen (Nele Alder-Baerens über 50 und 100 km sowie im 6h-Lauf und Paul Schmidt über 50km) am Ende eines Jahres erreicht zu haben, ist ein überragendes Ergebnis. Es wirduntermauert durch weitere Top10-Platzierungen über 50 und 100km, im 6h- und 24h-Lauf, aber auch bei den seltener gelaufenen 12h- oder 48h- bzw. 6-Tage-Läufen: überall tauchen mindestens eine deutsche Frau oder ein deutscher Mann in den Top 10 auf. Unter diesem Link    http://statistik.d-u-v.org/getintbestlist.php?dist=50km&year=2016&gender=W könnt Ihr Euch über die Filterfunktion oben durch die verschiedenen Disziplinen durchklicken.

Weiterlesen ...

STT 200x60

bottwartal werbung

mitglied werden
duv statistik
duv forum

Das aktuelle Foto

 6 k

Ihr seid jede Woche irgendwo laufend unteerwegs - los, her mit euren Fotos, lasst andere eure Erlebnisse mit erleben!

Hast du ein Bild / Bilder, das / die hier oder in der (in Arbeit befindlichen) Galerie erscheinen sollen? Dann bitte per Email an aldo.bergmann@d-u-v.org

Die jüngsten Kommentare

Gast - Ingo Schulze
Ich wünsche der neuen Führung eine glückliche Hand bei ihrer Präsidiumsarbeit. Sie treten, das sei e...
Gast - carsten mattejiet
Unvergessen die zeit die ich mit fiese in den Kasseler bergen 1995 verbringen konnte. 10 Marathons i...
Gast - Maximilian
Super Veranstaltung. Gratuliere nachträglich nochmal allen Teilnehmern. Unglaublich was diese Athlet...
Mitglied werden