werbung-text badgasteinultraks  Unbenannt    banner andora werbe hier aufruf

Laufberichte

image001Aussergewöhnliche Läufer am Start des Hunderters

Das Warten hat bald ein Ende: in wemigen Tagen gehen die Bieler Lauftage über die Bühne. Mit am Grossanlass dabei sind tausende Läuferinnen und Läufer. Drei von ihnen wollen wir genauer vorstellen.

Weiterlesen ...

01 introEin Beitrag von Rainer Leyendecker

Die ersten drei Cup Läufe
Im Jubiläumsjahr des Ö-UL-Cup ergab sich bei mir zunächst die Mitwirkung beim fünften 100 km Lauf in Wien am 11. Juni, gedacht als erster langer Lauf über 100 km nach 3 Jahren. Die schattige und flache Runde im Prater-Park betrug 2,5 km. In Wien fanden heuer über diese 100 km die österr. Ultrameisterschaften statt, für den Cup konnte man auch nur über 50 km ins Rennen gehen (hier gewann Bernhard Munz in starken 3:31 Std.). Unter den letztlich nur 29 Finishern siegte mit neuer Bestzeit von 7:08 Std. Rainer Predl (M23), während ich in 9:22 Std. als 12. Person eintrudelte –ganze 34 Min. hinter der Siegerin Ulrike Striednig (W55). Hauptsache, ordentlich gefinshed !

Weiterlesen ...

utat introDie 8.UTAT-Veranstaltung im Hohen Atlas von Marokko brachte in diesem Jahr die eine oder andere unverhoffte Überraschung auf dem Podiumsplätzen. Keine Überraschung waren wieder einmal die vielen sehr zufriedenen Gesichter aller Läufer aus den vielen Ländern. Bei ca. 200 Läufer und Läuferinnen über die angebotenen Strecken 10/26/42 und 105km konnten in diesem Jahr die deutschsprachigen Läufer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ganz oft auf dem Podiumsplätzen platznehmen. Marion Reuss / Österreich gewann mit einer bärenstarken Leistung über die Königsdiziplin 105km mit +/-6500 Höhenmeter die Damenwertung mit einer Laufzeit von 22:55 Std:min. Yvonne Lehnert / LTC-Berlin Deutschland wurde nach hartem Kampf mit sich selber und der Strecke mit dem zweiten Platz (Laufzeit 31:50 Std:min) belohnt.

Weiterlesen ...

 start k

Der „Schwarzwaldlauf“ 2016 ist schon wieder Geschichte und es wird schon für den nächsten „Schwarzwaldlauf“ geplant. Dieser findet dann vom 10.-14. September 2017 statt. Von 70 gestarteten Läufern haben 64 das Ziel erreicht.

Weiterlesen ...

intro wolff kZum Einstieg:

Schon zum 3. Male seit 2013 organisierte die Leitwölffin Nadine Wolff diesen einzigen Silvester-Ultra Deutschlands. Daneben findet sich in ganz Europa zum Jahresausklang laut DUV Laufkalender nur ein kleiner Ultratrail in Norwegen (der 2. Romerike Champagne Ultra - mit 14 Finishern bei der Premiere).

Die Leitwölffin ist eine junge Personaltrainerin und seit 2012 selbst Ultraläuferin mit 8 DUV Einträgen und 730 km Strecke. Ihr Unternehmen taufte sie Wolff Sports - ein springender Wolf ist aktiver Teil ihres Logos und ihr Motto lautet “Grenzen erreichen & Neues entdecken“. Das passt super zu ihrem Credo “Sport ist meine Passion, meine Berufung und meine Leidenschaft”. Auf ihrer Website ist auch zu lesen: “Ein Tag ohne Sport ist ein verlorener Tag.” sowie “Beim Training sollte man besonders darauf achten, dass es auch stattfindet.” Zumindest Letzteres ist unbestritten.

Weiterlesen ...

STT 200x60

bottwartal werbung

mitglied werden
duv statistik
duv forum

Das aktuelle Foto

 6 k

Ihr seid jede Woche irgendwo laufend unteerwegs - los, her mit euren Fotos, lasst andere eure Erlebnisse mit erleben!

Hast du ein Bild / Bilder, das / die hier oder in der (in Arbeit befindlichen) Galerie erscheinen sollen? Dann bitte per Email an aldo.bergmann@d-u-v.org

Die jüngsten Kommentare

Gast - Ingo Schulze
Ich wünsche der neuen Führung eine glückliche Hand bei ihrer Präsidiumsarbeit. Sie treten, das sei e...
Gast - carsten mattejiet
Unvergessen die zeit die ich mit fiese in den Kasseler bergen 1995 verbringen konnte. 10 Marathons i...
Gast - Maximilian
Super Veranstaltung. Gratuliere nachträglich nochmal allen Teilnehmern. Unglaublich was diese Athlet...
Mitglied werden