werbung-text Engadin Ultraks V2  Unbenannt    banner andora hollenmarschBanner Hollenmarsch2Banner Hollenmarsch2Banner Hollenmarsch2

Wir versuchen ständig, unsre Webseite übersichtlicher und informativer zu gestalten. So sollen ab sofort Berichte über Meisterschaften der DUV nach Jahren sortiert veröffentlicht werden, beginnend ab 2016. Die vorangegangenen Jahre nachzuarbeiten ist eine zeitraubende Aufgabe, die gegenwärtig nicht zu bewältigen ist. Daher sollen alle Beiträge die die Jahre vor 2016 betreffen, zunächst hier abgelegt und damit abrufbar werden:

Berichte über Deutsche Meisterschaften der DUV vor dem Jahre 2016

100 km sieger kIn einem vom Winde verwehten Rennen wurde Carsten Stegner (SV Amberg)bei seinem 100 km-Debut gleich Deutscher Meister. Mit 7:13:38 h schaffte er die angestrebte Qualifikationsnorm für die Europameisterschaften im September.

Altmeister Michael Sommer (EK Schwaikheim, 7:19:29 h) und Moritz Auf der Heide (8LAZ Puma Rhein-Sieg, 7:26:39 h) folgten auf den Plätzen.

Zum dritten Mal in Folge holte sich Pamela Veith (TSV Kusterdingen) den Titel bei den Frauen. Mit 8:02:09 h verbesserte sie ihre alte persönliche Bestzeit deutlich. Branka Hajek (LAZ Salamander Kornwestheim, 8:23:26 h) und Barbara Mallmann (Laufarena Allgäu, 8:25:22 h) holten sich Silber und Bronze.

Einen ausführlichen Bericht gibt's in den nächsten Tagen

 Ergebnisse 

Im Rahmen des traditionellen Lahntallaufs, ausgerichtet vom USC Marburg, finden am kommenden Wochenende die 20. 50km-Lauf -Deutschen Meisterschaften derDUV statt. Seit 1995 steht diese Disziplin im Programm, und in Marburg wurden bereits 1996 und danachnoch viermal Titel und Medaillen vergeben.

Der deutsche Rekord über 50 km wird seit 2011 von Peter Seifert (LSV Lok Arnstadt) mit 2:52:26 h gehalten – gelaufen bei der 16. DUV-DM in Marburg. Gleich bei der Premieren-DM 1995 lief Maria Bak (MTP Hersbruck) bisher unerreichte 3:16:47 h.

Mit knapp 240 Teilnehmern bis Meldeschluss und bestimmt20 -30 Nachmeldungen dürfte es das größte Marburger 50km-Starterfeld der letzten 15 Jahre werden; vielleicht wird sogar die Rekordmarke von 245 Finishern aus dem Jahr 1996  übertroffen.

Weiterlesen ...

Im Jahr 2015 finden fünf deutsche Meisterschaften der DUV und des DLV (100km) statt:

Strecke Termin Ort Lauf Im Netz zu finden unter:
50 km 28. 02. 2015 Marburg Lahntallauf http://www.ultra-marburg.de 
100 km 11. 04. 2015 St. Leon Rot DM des DLV http://www.dm100km.de 
24 h 27. 06. 2015 Reichenbach 24-h-von-Reichenbach http://www.24-Stundenlauf.de 
Ultratrail 73 km 05. 09. 2015 Plettenberg P-Weg-Lauf http://www.p-weg.de 
6 h 03. 10. 2015 Otterndorf Gezeitenlauf http://www.gezeitenlauf.de 

Die Ausschreibungen der Veranstalter findet ihr auf der jeweiligen Homepage.

Die Bestimmungen zu den DUV-Meisterschaften findet ihr auf unserer Homepage und in den jeweiligen konkreten Ausschreibungen.

Ihr benötigt zur Teilnahme lediglich bei der 100-km-DM einen Startpass. Allerdings ist so ein Startpass für jeden zu empfehlen ... signalisiert er doch eine Vereinsbindung und ist zugleich Stärkung der Leichtathletik im Allgemeinen und des Laufsports im Besonderen....

Bewerber für 2016 können sich jederzeit direkt bei mir oder einem anderen Präsidiumsmitglied melden.

Jörg Stutzke
15. Dezember 2015

DUV Logo DM 2015Letzten Mittwoch wurden im Rahmen der monatlichen Präsidiumstekos die Termine der DUV- Meisterschaften beschlossen. Mit Marburg, Reichenbach und Plettenberg setzt die DUV auf bewährte Organisationsteams und bekanntermaßen großartige Veranstaltungen, mit dem 6h-Lauf in Otterndorf, welches in der Nähe von Cuxhaven an der Nordsee liegt, erhält der Veranstalter zum 10jährigen Jubiläum erstmalig den Zuschlag. Diese Zusage ist allerdings noch vorläufig, da bei der diesjährigen Veranstaltung noch einige Fragen geklärt werden.

Wer die Wettkampfstrecken des kommenden Jahres kennenlernen will, hat dazu noch beim P-Weg- Lauf in Plettenberg am 13. September und beim Gezeitenlauf in Otterndorf am 4. Oktober Gelegenheit. Beide Veranstaltungen nehmen am diesjährigen DUV-Cup teil – ein Grund mehr, eine Teilnahme in Erwägung zu ziehen!

28. Februar, Lahntallauf, Marburg, 50 km DUV DM 27:/28.6, Reichenbach, 24h DUV DM
5. September, P-Weg, Plettenberg, Ultratrail DUV DM
3. Oktober, Gezeitenlauf, Otterndorf, 6h DUV DM (unter Vorbehalt)

Die Deutsche Meisterschaft über 100km wird vom DLV vergeben. Hierzu steht der Termin und Ort noch nicht fest.

Weiterlesen ...

24-1-k

Gemeinsam mit dem Sri Chinmoy Marathon Team als Veranstalter richtete die DUV ihre 26. Deutsche Meisterschaft im 24 Stundenlauf aus. Auf dem Gelände der ehemaligen Radrennbahn in Berlin-Weißensee wurde bei relativ guten Wetterbedingungen viel sportliche Leistung geboten. 99 Athleten hatten sich der Herausforderung gestellt.

Weiterlesen ...

KUT-2-kUltra-Trail oder Landschaftslauf? Je nach dem, wen man fragt, wird man dazu sicher ganz unterschiedliche Meinungen hören. Hartgesottene Straßenläufer würden die früheren Ausgaben meist schon als alpine Trails klassifizieren, währenddessen unsere süddeutschen Lauffreunde aus der Voralpenregion doch eher milde lächelnd nur von Landschaftsläufen sprechen würden. Neben der Wegebeschaffenheit sind eben auch die zurückzulegenden Höhenmeter für solch eine persönliche Einschätzung bedeutungsvoll.
Eric Tuerlings, der Ideengeber des Keufelskopf Ultra-Trails (kurz: KUT), liebt lange, alpine Trail-Wettkämpfe mit vielen Höhenmetern. So hat er zur eigenen Vorbereitung sein „Keufelskopf Trainingsgebiet“ seziert, Trailabschnitte mit starken Anstiegen/Gefällestrecken analysiert, alles wieder zusammengesetzt und dann in 5 Auflagen/Jahren an Läufern getestet und dann die Strecke weiter verfeinert. Und so steht nun zur 6. Auflage am Samstag, den 7. Juni 2014 eine hervorragende Meisterschaftsstrecke bereit, die das Prädikat „Ultra-Trail“ auch wirklich verdient. Die Distanz ist in den vergangenen Jahren gleich geblieben, jedoch hat Eric im Verlauf noch 1000Hm herausgekitzelt, so dass dieses Jahr 85km mit 3400HM zu bewältigen sind.

Weiterlesen ...

Mit der Vergabe von vier der fünf Meisterschaften im Ultrabereich durch DUV und DLV ist die nationale Terminplanung 2014 nunmehr fast abgeschlossen. Einzig die Vergabe der DM der DUV im 24-h-Lauf steht noch aus. Wir sind optimistisch, Euch das Ergebnis des Auswahlprozesses Anfang September mitteilen zu können.

http://statistik.d-u-v.org/calendar.php?type=future&dist=all&country=GER&cups=NC

Im Interesse der großen Mehrheit unserer Vereinsmitglieder und der Ultraläufer in Deutschland haben wir diese Entscheidungen zunächst hinausgezögert, nunmehr jedoch getroffen. Unser Anliegen ist es einerseits einen ausgewogenen nationalen Kalender vorzulegen, der mit den internationalen Höhepunkten sinnvoll verzahnt ist. Da uns aber die relevanten Meisterschaftstermine des kommenden Jahres nur in einem Fall (verbindlich?) vorliegen, ist das schwer.

Läufer brauchen Planungssicherheit. Leistungen entstehen nicht über Nacht. Viele von uns arbeiten auf ihre Ziele langfristig hin. Zumindest im nationalen Bereich ist jetzt (fast) Klarheit geschaffen.

Wir müssen in Kauf nehmen, dass es dadurch zu Terminkollisionen kommen kann. Allen Ultraläufern wäre gedient, wenn der internationale Kalender mit mindestens zweijähriger Vorlaufzeit Sicherheit gibt. Das ist derzeit nicht so. Die Gründe dafür sind uns nur im Ansatz bekannt. An Spekulationen möchten wir uns nicht beteiligen.

Die äusserst verwirrende Serie von Orts- und Terminverschiebungen bezüglich der 100km-WM diesen Jahres und die noch immer unklare Situation, ob, wo und wann sie denn überhaupt stattfindet, zeigt uns, dass wir nicht auf die IAU-Termine 2014 warten können, sondern davon unabhängig Entscheidungen über Meisterschaften in unserem Verantwortungsbereich mit ausreichender Vorlaufzeit für alle Beteiligten treffen müssen.

Präsidium und Sportausschuss der DUV bedauern die aktuelle Situation. Unsere 100km-Asse, die zum Teil Verzicht auf die EM geübt haben, bei den Deutschen Meisterschaften am Start standen und durch teils überragende Leistungen glänzten, werden in diesem Jahr eventuell keine internationale Bewährungschance erhalten. Ihre Konzentration auf die WM erweist sich im Moment leider als die falsche Strategie. Im Interesse dieser Sportler und ihrer Betreuer hoffen wir, dass der arabische Strohhalm doch noch den internationalen Vergleich möglich macht.

Norbert Madry, Jörg Stutzke

Ich freue mich euch bekannt geben zu können, dass die vorletzte Entscheidung zur Meisterschaftsvergabe für das kommende Jahr gefallen ist. 

Die Meisterschaften im 6h-Lauf 2014 werden im bayerischen Weißenstadt (Fichtelgebirge) ausgetragen. Wir denken, dass auf dieser ungewöhnlich großen Runde mit hervorragender Infrastruktur eine große Anzahl von Läuferinnen und Läufern Mitte September ein Läuferfest austragen werden. Und keine Angst - auch wenn wir uns im Fichtelgebirge treffen - ein Gebirgskurs ist die Wettkampfstrecke eher nicht. 

Liebe Grüße

Jörg Stutzke

Auf der  Sitzung des DLV-Verbandsrats, im Vorfeld der deutschen Leichtathletikmeisterschaften in Ulm, wurde die Ausrichtung der DM 100km in 2014 an den Landesverband Schleswig-Holstein vergeben.

Örtlicher Ausrichter ist der LAV Husum, der mit einer flachen 10km-Runde und grosser Erfahrung in der Ausrichtung von Ausdauer-Wettkämpfen die Voraussetzungen für hervorragende Leistungen in der Königsdisziplin des Ultralaufens liefern wird. Als Veranstaltungsdatum wurde der 10.05.2014 festgelegt.

Bei seiner turnusmäßigen Sitzung hat der Sportausschuss der DUV die Ausrichtung der Meisterschaften im 50 km für 2014 nach Kienbaum vergeben.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der traditionellen 100km von Kienbaum am 29.03.2014 auf der Anlage des Bundesleistungszentrums statt.

Details der Veranstaltung werden zu einem späteren Zeitpunkt vom Veranstalter bekanntgegeben.

Für den Sportausschuss

Ralf Simon

Spannender Wettkampf in Kienbaum

Auf der Seite des DLV ist eine Vorschau auf die 26. Deutschen Meisterschaften im 100km-Lauf rund um das Bundesleistungszentrum Kienbaum zu lesen.

Die örtlichen Ausrichter um Gert Schlarbaum sowie die gesamte Ultraszene dürfen sich über die gute Beteiligung - 127 Voranmeldungen bei der DM - freuen und können auf starke Siegerzeiten (sub 7h Männer, sub 8h-bei den Frauen?) hoffen.

Bis hinauf in die AK M70 (Franz Feller, Werner Mootz und Norbert Hoffmann) wird es am Samstag, den 13. April ab 6:30 Uhr um Meisterschaftsmedaillen gehen.

Parallel zur 100km-Meisterschaft werden gleichzeitig noch der offene 100km-Lauf sowie der zum DUV-Cup-gehörende 50km-Lauf sowie ein 100km-Mannschaftslauf ausgetragen, bei denen in der Startliste natürlich weitere in der Ultraszene wohlbekannte Namen stehen.

Im Vorfeld trifft sich fast die komplette Nationalmannschaft im 24h-Lauf, um sich auf die im Mai bevorstehende 24h-WM in Steenbergen (NL) vorzubereiten. Einige dieser AthletInnen werden die 100 bzw. 50km-Strecke als Training unter Wettkampfbedingungen in Angriff nehmen.

Als offizieller DLV-Vertreter bei der Meisterschaft wird DLV-Vizepräsident Dr. Matthias Reick fungieren. Er hat sich auch für den Freitagabend beim 24h-Nationalteam angekündigt.

DUV-Präsident Jörg Stutzke wird u.a. regelmässig Zwischenstände im DUV-Forum einpflegen, damit diejenigen von Euch, die nicht vor Ort sein können, auch ein wenig mitfiebern dürfen.

Freuen wir uns auf ein spannendes Wochenende mit hoffentlich am Ende vielen zufriedenen Läufern und Läuferinnen, Veranstaltern und Zuschauern vor Ort und virtuell!

Ein weiterer Vorbericht ist auf Laufen.de erschienen.

 

mitglied werden
duv statistik
duv forum

Das aktuelle Foto

 0217

Ihr seid jede Woche irgendwo laufend unteerwegs - los, her mit euren Fotos, lasst andere eure Erlebnisse mit erleben!

Hast du ein Bild / Bilder, das / die hier oder in der (in Arbeit befindlichen) Galerie erscheinen sollen? Dann bitte per Email an aldo.bergmann@d-u-v.org

Die jüngsten Kommentare

Gast - carsten mattejiet
Unvergessen die zeit die ich mit fiese in den Kasseler bergen 1995 verbringen konnte. 10 Marathons i...
Gast - Maximilian
Super Veranstaltung. Gratuliere nachträglich nochmal allen Teilnehmern. Unglaublich was diese Athlet...
Gast - Ingo Schulze
Ich kannte Friedrich (Fiete) seit 1977. Wir sind etliche Veranstaltungen zusammengelaufen. Er war na...
Mitglied der DUV werden