werbung-text badgasteinultraks MDW Banner2018 156x60 banner schwaebisch alb  bottwartal2017

akru 2016 Ein Beitrag von Dr. Norbert  Madry

Wieder angeführt von den beiden Vorjahres-Siegern Antje Krause und Stu Thoms präsentiert sich die Starterliste für die 29. Austragung einer DUV-DM im 24h-Lauf sowohl quantitativ wie qualitativ von allerhöchster Güte. Als Seriensieger haben Antje seit 2013 und Stuseit 2014 alle 24h-DMs der letzten Jahre siegreich beendet.

Neben Stu werden seine Nationalteam-Gefährten Günther Marhold und Hilmar Langpeter an den Start gehen. Mit Hilmar und Günther sind die Silber- und Bronzemedaillengewinner und damit das komplette Männerpodium des Vorjahres am Start.Favorit aber istFlorian Reus, unser 24h-Weltmeister von 2015 und 6. der WM dieses Jahres. Immerhin hat Florian bereits 4 x die 24h-DM gewonnen und führt mit seiner WM-Leistung aus Belfast die aktuelle Jahresbestenliste an. Seit 2011, nur durch das verletzungsbedingte Pausenjahr 2016 unterbrochen, war Florian Jahr für Jahr in der deutschen Jahresbestenliste auf Platz 1.Aber in der insgesamt mehr als 120 Männer umfassenden Meldeliste für Gotha gibt es hoffentlich noch weitere Kandidaten, die in die Phalanx der aktuell „Etablierten“ reinlaufen werden.

Antje muss ihren Titel unter anderem gegen ihre Nationalteam-Kolleginnen Julia Fatton und Heike Bergmann verteidigen. Julia will Gotha zwar nur als Vorbereitungslauf für ein 48h-Rennen absolvieren, aber… Und auch hier bei gemeldeten 36 Frauen darf man auf die eine oder andere positive Überraschung bauen; eine Leistungssteigerung kann man der Vorjahres-Dritten Claudia Krantz genauso zutrauen wie Nadja Koch; die 3-malige Deutsche Meisterin Marika Heinlein könnte wieder für einen Platz unter den Top 5 in Frage kommen, und auch Grit Seidel muss man hier nennen.

In einigen Altersklassen wird es sehr spannend im Kampf um die AK-Medaillen zugehen. Jeweils 21 Starter gibt es allein in den AK M45, M50 und M55. In den AK W 45, W50 und W 55 sind ebenso die relativ meisten Frauen gemeldet. Ältester gelisteter Teilnehmer ist DUV-Ehrenmitglied und 24h-Laufpionier Horst Preisler (M80), der in Gotha aber lediglich einen weiteren Marathon absolvieren möchte. Schön, dass die jüngsten AKs M/W 20 mit 2 jungen Damen und 5 Herren unter Dreissig auch vertreten sind. In der Startliste gibt es noch etliche bekannte Namen über die hier Erwähnten hinaus, inklusive früherer Nationalteamläufer und -innen.

Die Mannschaftswertungen dürften wie immer bis zum Schluss-Signal und zu der Restmeter-Erfassung spannend bleiben: Bei den Frauen gibt es erfreulicherweise 4 mögliche Teams, die um die Team-Medaillen laufen können, wobei der LG Nord Berlin die Favoritenrolle zufällt. Und bei den Männern könnten sogar 15 Teams für die DM-Wertung in Frage kommen – wobei die LG Ultralauf gleich mit 5 potentiellen Männerteams vertreten sein wird. Hier stellt sich aber der Titelverteidiger TSV Wolfratshausen wiederum der Konkurrenz, um zum 3. Mal in Folge Mannschafts-Gold zu holen. Für die Teamwertung M50+ gibt es derzeit 8 Teams, die um die Medaillen in dieser Kategorie kämpfen werden, und auch bei der F50+ gibt es 3 Teams, die die Medaillenvergabe unter sich auslaufen werden.

Allerdings müssen für alle Teamwertungen jeweils die Mindestleistungen erfüllt werden; in den AKs werden bei weniger als 3 Teilnehmern zudem die sog. Medaillenstandards relevant. Aktuell gültige Mindestleistungen und Medaillenstandards findet man hier: http://www.d-u-v.org/images/dokumente/duv-sport/richtlinien-duc-meisterschaften-ab-2017.pdf

Für den 4. Ultramarathon-Bundesliga-Spieltagdes Jahres 2017 werden wohl die Teamplatzierungen und weniger das Abschneiden von individuellenAthleten ausschlaggebend sein, welcher Verein am Ende des langen Tages und der langen Nacht von Gotha sich als „Team des Tages“ die meisten Wertungspunkte sichern kann, ob der Zweikampf zwischen der LG Ultralauf und der LG Nord Berlin um den Bundesliga-Sieg 2017 sich noch weiter zuspitzt und ob sich im engen Rennen um Platz 3 ein Favorit herausschält - siehe auch http://www.d-u-v.org/index.php/duv-sport/ultramarathon-bundesliga/103839-ultramarathon-bundesliga-2017-ausgang-nach-3-meisterschaften-noch-offen

Abschließend kann man allen Aktiven, Läuferinnen wie Läufer, Betreuerinnen wie Betreuern und vor allem den Veranstaltern mit seinem Helferstab nur alles Gute und vor allem 24h-Lauf-freundliches Wetter wünschen, denn bei dieser 29. Ausgabe der 24h-DM könnte der Rekord von 137 Finishern(aufgestellt 2011 in Reichenbach) übertroffen werden.

mitglied werden
duv statistik
duv forum

Das aktuelle Foto

 fdw 12 k

Ihr seid jede Woche irgendwo laufend unteerwegs - los, her mit euren Fotos, lasst andere eure Erlebnisse mit erleben!

Hast du ein Bild / Bilder, das / die hier oder in der (in Arbeit befindlichen) Galerie erscheinen sollen? Dann bitte per Email an aldo.bergmann@d-u-v.org

Die jüngsten Kommentare

Gast - Ingo Schulze
Ich wünsche der neuen Führung eine glückliche Hand bei ihrer Präsidiumsarbeit. Sie treten, das sei e...
Gast - carsten mattejiet
Unvergessen die zeit die ich mit fiese in den Kasseler bergen 1995 verbringen konnte. 10 Marathons i...
Gast - Maximilian
Super Veranstaltung. Gratuliere nachträglich nochmal allen Teilnehmern. Unglaublich was diese Athlet...
Mitglied werden
Kontaktformular