werbung-text MDW Banner2018 156x60  bottwartal2017

plett kleinMichael Irrgang, 10.9.2015

Bei der Deutschen Meisterschaft der DUV im Ultratrail vergangenes Wochenende in Plettenberg waren die Läuferinnen und Läufer des TVE Weiher der mit Abstand erfolgreichste Verein.
Vier Männer und sechs Frauen standen in der Ergebnisliste. Da es keine weitere Frauenmannschaft gab, belegten die Frauen die ersten beiden Plätze der Frauenmannschaftswertung. Auch die Männermannschaft war erfolgreich und stand bei der Siegerehrung auf der zweiten Stufe, wobei erwähnt werden sollte, dass die Frauen in der Addition der Zeiten sogar 25 Minuten schneller als ihre Männer waren, da die schnellste Angela Beckmann als dritte Frau der Gesamtwertung etwa 48 Minuten schneller im Ziel war als der erste Mann aus Weiher! Schneller als sie waren nur die beiden WM-Teilnehmerinnen Pamela Veith und Anja Karau. In der Altersklassenwertung belegte das Team insgesamt viermal Platz 2 und einmal Platz 3 so dass am Ende der Auswertung 45 Punkte erzielt wurden und der Verein einen großen Sprung in der Gesamt-Tabelle auf Platz 2 hinter der LG Nord aus Berlin vollzog.

Die Berliner waren ebenfalls mit einer großen Mannschaft angereist und können 2 Frauen und 8 Männer in der Ergebnisliste aufweisen. Beste Frau war die recht junge Evelyn Francke, die in ihrem ersten Ultralaufwettkampf 5. der Frauenwertung wurde. Die Männer, dessen Domäne sicher nicht die Berge sind, zeigten ebenfalls eine klasse Leistung und belegten beispielsweise die Plätze 7, 9 und 11, was zu einem überlegenden Sieg der Männermannschaft reichte. Die Berliner waren der einzige Verein mit einer Seniorenmannschaft, sie hatten eine zweite Männermannschaft in der Wertung, dazu zwei zweite und zwei dritte AK-Plätze und am Ende standen 30 Punkte und der zweite Platz der Tageswertung zu Buche.

BL2015 Trail ErgDie nächstplatzierten Vereine folgen mit einem großen Abstand. Pamela Veith aus Kusterdingen und Martin Schedler aus Saarbrücken belegten die ersten Plätze der Gesamtwertung, sowie logischerweise die Siegein ihren Altersklassen, was 9 Punkte bedeutet und dieses Mal für den dritten Platz der Tagesauswertungreichte. Die zweitplatzierten Anja Karau vom LAV Tübingen und Max Kirschbaum vom LG Ohmbachsee gewannen ebenfalls ihre Altersklassen und holten im Alleingang somit 8 Punkte. Ebenfalls 8 Punkte bekam die LG DUV für ihren dritten Platz mit der Männermannschaft.

Von den DUV-Förderstützpunkten zeigten sich diesmal Bernhard Munz und holte die ersten Punkte für Kempten. Eine gute Platzierung von Rainer Koch verhalf den Würzburgern zu einer kleinen Verbesserung auf Platz 16 der Tabelle.

BL2015 Trail GesBereits in 3 Wochen findet mit der Meisterschaft über 6 Stunden in Otterndorf der letzte Bundesligawettkampf in diesem Jahr statt. Somit gibt es noch einmal eine Gelegenheit für die Vereine zu punkten. Weiher hat gezeigt, dass man auch als kleiner Verein an so einem Wochenende viel Spaß und viel Erfolg haben kann. Bei der Bundesliga erhalten ja die ersten drei Vereine üppige Preisgelder bis zu 300 Euro. Platz 1 ist wohl vergeben, aber mindestens Platz 3 ist noch offen. So können wir beim 6h-Lauf uns zunächst auf einen spannenden Wettkampf und anschließend auf eine spannende Auswertung freuen.

  • Keine Kommentare gefunden
Kommentar hinzufügen
mitglied werden
duv statistik
duv forum

Das aktuelle Foto

 50 km k

Ihr seid jede Woche irgendwo laufend unteerwegs - los, her mit euren Fotos, lasst andere eure Erlebnisse mit erleben!

Hast du ein Bild / Bilder, das / die hier oder in der (in Arbeit befindlichen) Galerie erscheinen sollen? Dann bitte per Email an aldo.bergmann@d-u-v.org

Die jüngsten Kommentare

Gast - Ingo Schulze
Ich wünsche der neuen Führung eine glückliche Hand bei ihrer Präsidiumsarbeit. Sie treten, das sei e...
Gast - carsten mattejiet
Unvergessen die zeit die ich mit fiese in den Kasseler bergen 1995 verbringen konnte. 10 Marathons i...
Gast - Maximilian
Super Veranstaltung. Gratuliere nachträglich nochmal allen Teilnehmern. Unglaublich was diese Athlet...
Mitglied werden
Kontaktformular