werbung text  MDW Banner2018 156x60fcerunningSeentrail gtrc 156x60 2

Mit der Vergabe von vier der fünf Meisterschaften im Ultrabereich durch DUV und DLV ist die nationale Terminplanung 2014 nunmehr fast abgeschlossen. Einzig die Vergabe der DM der DUV im 24-h-Lauf steht noch aus. Wir sind optimistisch, Euch das Ergebnis des Auswahlprozesses Anfang September mitteilen zu können.

http://statistik.d-u-v.org/calendar.php?type=future&dist=all&country=GER&cups=NC

Im Interesse der großen Mehrheit unserer Vereinsmitglieder und der Ultraläufer in Deutschland haben wir diese Entscheidungen zunächst hinausgezögert, nunmehr jedoch getroffen. Unser Anliegen ist es einerseits einen ausgewogenen nationalen Kalender vorzulegen, der mit den internationalen Höhepunkten sinnvoll verzahnt ist. Da uns aber die relevanten Meisterschaftstermine des kommenden Jahres nur in einem Fall (verbindlich?) vorliegen, ist das schwer.

Läufer brauchen Planungssicherheit. Leistungen entstehen nicht über Nacht. Viele von uns arbeiten auf ihre Ziele langfristig hin. Zumindest im nationalen Bereich ist jetzt (fast) Klarheit geschaffen.

Wir müssen in Kauf nehmen, dass es dadurch zu Terminkollisionen kommen kann. Allen Ultraläufern wäre gedient, wenn der internationale Kalender mit mindestens zweijähriger Vorlaufzeit Sicherheit gibt. Das ist derzeit nicht so. Die Gründe dafür sind uns nur im Ansatz bekannt. An Spekulationen möchten wir uns nicht beteiligen.

Die äusserst verwirrende Serie von Orts- und Terminverschiebungen bezüglich der 100km-WM diesen Jahres und die noch immer unklare Situation, ob, wo und wann sie denn überhaupt stattfindet, zeigt uns, dass wir nicht auf die IAU-Termine 2014 warten können, sondern davon unabhängig Entscheidungen über Meisterschaften in unserem Verantwortungsbereich mit ausreichender Vorlaufzeit für alle Beteiligten treffen müssen.

Präsidium und Sportausschuss der DUV bedauern die aktuelle Situation. Unsere 100km-Asse, die zum Teil Verzicht auf die EM geübt haben, bei den Deutschen Meisterschaften am Start standen und durch teils überragende Leistungen glänzten, werden in diesem Jahr eventuell keine internationale Bewährungschance erhalten. Ihre Konzentration auf die WM erweist sich im Moment leider als die falsche Strategie. Im Interesse dieser Sportler und ihrer Betreuer hoffen wir, dass der arabische Strohhalm doch noch den internationalen Vergleich möglich macht.

Norbert Madry, Jörg Stutzke

mitglied werden
duv statistik
duv forum

Das aktuelle Foto

 fdzu aktuelles foto kl

Ihr seid jede Woche irgendwo laufend unteerwegs - los, her mit euren Fotos, lasst andere eure Erlebnisse mit erleben!

Hast du ein Bild / Bilder, das / die hier oder in der (in Arbeit befindlichen) Galerie erscheinen sollen? Dann bitte per Email an aldo.bergmann@d-u-v.org

Die jüngsten Kommentare

Gast - Andreas
Hallo zusammen:

Super Bestenliste, vielen Dank dafür!! Leider kann man hier nur bis Platz 30'000 ...
Gast - Ingo Schulze
Ich wünsche der neuen Führung eine glückliche Hand bei ihrer Präsidiumsarbeit. Sie treten, das sei e...
Gast - carsten mattejiet
Unvergessen die zeit die ich mit fiese in den Kasseler bergen 1995 verbringen konnte. 10 Marathons i...
Mitglied werden
Kontaktformular