deenfritptrues

  werb trainingslager  gtrc 156x60 2  

  • Startseite

Redaktionsschluss für UM 3/18 rückt näher

An alle Ultraläuferinnen und Ultraläufer

Viele von euch haben sicher im Urlaub an einer interessanten Ultralaufveranstaltung teilgenommen. Das Redaktionsteam der UM freut sich auf solche Berichte, die ja auch für andere Läuferinnen und Läufer nützlich und lesenswert sind.

Damit wir sie abdrucken können, benötigen wir eure Berichte bis zum 15.August 2018 in der Redaktion.
Also, schreibt und schickt uns die Berichte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Liebe Grüße Brigitte Rodenbeck

bl kK(l)eine Vorentscheidungen – der vierte Spieltag der Ultramarathon-Bundesliga

Die Ultratrail-DM der DUV am vergangenen Wochenende beim Maintal-Ultratrail war der vorletzte „Spieltag“ der Ultramarathon-Bundesliga-Saison 2018. Dort gab es nach der 6h-DUV-DM den 2. Tagessieg der LG Nord Berlin in diesem Jahr. Dank guter Team- und noch besserer Einzelresultate verwiesen die Nordler die stärksten Konkurrenten von der LG Ultralauf, die überwiegend in den Teamwertungen punkteten, auf Platz 2. Platz 3 ging an die erstmals in Mannschaftsstärke angetretene Landau Running Company. Auf Platz 4 der Tageswertung die LG Allgäu und auf 5 das nur mit 3 Läufern angetretene Team Icehouse.
Am vorletzten Spieltag festigte die LG Nord somit ihre Tabellenführung vor der LG Ultralauf. Team Icehouse kletterte auf Rang 3, Die Laufpartner rutschten auf Rang 4, da niemand von ihnen an den Start der Ultratrail-DM gegangen war. Aus dem gleichen Grund verloren USC Marburg und die LG Passau Plätze in der Bundesliga-Tabelle. Dafür rückten neben Team Icehouse nun die LG Mauerweg Berlin auf Platz 5, die LG Allgäu auf 8, TG Viktoria Augsburg auf 9 und LC BlueLiner auf 10 in der Tabelle vor.

Weiterlesen

01DUV DM im Ultratrail
Pia Winkelblech und Moritz Auf der Heide neue deutsche Meister

Pünktlich um 7 Uhr schickte Thomas Gumpert vom Veranstalter SV 1928 Veitshöchheim ein Rekord- Teilnehmerfeld von 281 Läufern auf die anspruchsvolle Strecke - auf 64,5 Kilometern waren insgesamt knapp 1700 Höhenmetern zu bewältigen. Zusätzliche Herausforderung waren die hohen Temperaturen,  bereits zum Start zeigte das Thermometer 20 Grad und tagsüber wurden es dann hochsommerliche 30 Grad.
Trotz dieser nicht gerade einfachen Rahmenbedingungen wurden hervorragende Ergebnisse erzielt. So unterboten die ersten sechs Männer den Streckenrekord von Lukas Sörgel aus dem Vorjahr. Den Meistertitel sicherte sich am Ende in ausgezeichneten 4:47:57 Stunden Moritz Auf der Heide (LAZ Puma Rhein-Sieg) vor Alexander Dautel (4:54:55) und Frank Merrbach (4:58:54) - beide LG Nord Berlin Ultrateam.

Weiterlesen

anonymisiert© Can Stock Photo / jameschipper, ein Sportfreund anonymisiert von Aldo BergmannDatenschutz und (Ultra)Laufsport – eine vielleicht klarstellende Positionierung
Muss die DUV-Statistik „sterben“?

Ich nehme es vorweg: muss sie nicht!
Aber der allgemeine Wirrwarr um die neuen datenschutzrechtlichen Regelungen macht ausweislich heftiger Diskussionen in den sozialen Medien auch vor dem Ultralaufsport im Allgemeinen und der DUV-Statistik im Speziellen nicht Halt. Von der Aussage selbst professioneller Laufanbieter, zum Eigenschutz Daten an die DUV-Statistik nicht mehr weiterzugeben, bis hin zur Forderung, die DUV-Statistik zu löschen, liest und hört man allerlei, ich bitte um Entschuldigung, dass ich das so nenne, „Blödsinn“.
Ich möchte daher versuchen, hier ein paar klarstellende und helfende Worte zu diesem Thema zu finden.

Weiterlesen

Zwischenstand im Europacup Ultramarathon 2018
Nach 5 von 9 Wertungsläufen liegen Heidi Abendschein und Rupert Hörmann auf Platz 1

Der Europacup Ultramarathon (ECU) ist ein jährlich ausgetragener Wettbewerb. In der diesjährigen 26. Serie des ECU haben 5 von 9 Wertungsläufen stattgefunden.
Es sind alles Läufe über mehr als Marathondistanz in schönen Landschaften Europas, und zwar Mitte März in Frankreich (Rouffach, Trail du Petit Ballon, 52km u. 2300Hm), Mitte April in Tschechien (Mnisek pod Brody, 50 km überwiegend Trail u. 1.200 Hm ), Anfang Mai in Österreich (Bizau 50 km Ultra-Trail mit 2.900 Hm, Ende Mai in Belgien der GTLC (Grand Trail Des Lacs et Chateaux mit 60 oder 105km und 1.620 bzw. 2.880 Hm) sowie der 100 km Passatore von Florenz nach Faenza mit 1.100 Hm. Als nächstes stehen am 7. Juli in Italien der Schlern Rosengarten Sky-Marathon über 45 km und 2.980 HM, am 12. August in Deutschland der Monschau Ultramarathon über 56 km und 950 Hm am, 1. September in Slowenien der 75 km-Lauf von Celje nach Logarska Dolina an. Die endgültige Wertung erfolgt beim Alb Marathon in Schwäbisch Gmünd am 27. Oktober, wo auch die Siegerehrung der drei besten Frauen und Männer der 24. Serie des Europacups der Ultramarathons stattfindet.

Weiterlesen

 

Impressum   |   Datenschutz und Nutzungsbedingungen   |   Kontaktformular   |   Inhaltsverzeichnis

© 2017 - 2018 Deutsche Ultramarathon-Vereinigung e.V. (DUV)

Mitglied werden