facebook icon   twitter icon     

DLV-Meisterschaften

Durch einen Kooperationsvertrag zwischen dem Deutschen Leichtathletikverband und der Deutschen Ultramarathon-Vereinigung e.V. (DUV) werden ab 2019, nicht nur wie bisher die 100km-Straßenlauf DM, sondern vier offizielle Deutsche Meisterschaften auf folgenden Ultramarathondistanzen durchgeführt:

50 km-Straßenlauf
100km-Straßenlauf
24-Stundenlauf
Ultratrail

Damit ist eines, wenn nicht das wichtigste Ziel, welches die DUV als elementar ansieht, für die Anerkennung des Ultramarathonlaufes in Deutschland Wettkämpfe anzubieten, bei denen sich die deutschen Ultramarathonläufer messen können. 

 

Die beiden Deutschen Meister 2022 nach 24 Std!

Die 24Std Meister von 2022 am Start - Anne Stephan und Florian Reus

Deutsche Meisterschaften im 24 Std Lauf 2023 - Vorbericht von Michael Sommer

Am Sonntag, 28. Mai genau um 10:00 Uhr sind die Meistertitel 2023 im 24 Std-Straßenlauf vergeben. Sowohl bei den Frauen als auch bei den Männern zeichnen sich sehr spannende Rennverläufe ab. 

Mit Anne Stephan (Die Laufpartner - 250.572 km) und Julia Jezek (Die Laufpartner - 239,019 km) sind die beiden Deutschen Meisterinnen und stärksten Läuferinnen der letzten beiden Jahre am Start. Bei der EM in Verona holten sie zusammen mit Simone Durry (LG Ultralauf - 228,540 km) und Sigrid Hoffmann (LG Westerwald - 208,189 km) die Bronzemedaille in der Mannschaftswertung. Diese Beiden werden zumindest bei der Vergabe der Bronzemedaille ein Wort mitreden. 

Bei den Männern ist fast die komplette Deutsche Spitze am Start. Mit 267,782 km ist der Weltrekordhalter in der M50 Michael Ohler (TSV Kandel) natürlich ein Favorit auf den Titel. Doch die WM in Taiwan ist erst Anfang Dezember, so dass sich, wie auch bei den Frauen, die Frage stellt, wie die Frühform bei den einzelnen Mitgliedern der Nationalmannschaft ist.

Florian Reus (LG Würzburg - 253,894 km) hatte Michael im Vorjahr bei der DM noch um ca. 100 m geschlagen und Martin Armenat (Die Laufpartner - 242,213 km) kam damals mit persönlicher Bestleistung auf Platz 4. Dazu kommt noch der wiedererstarkte Felix Weber (Sporttrend Ultralaufteam Braunschweig e.V. - 247,218 km), der seine Bestleistung 2019 bei der WM in Albi (FRA) erzielte und dieses Jahr bereits mit persönlicher Bestleistung im 100km Straßenlauf deutscher Meister in 6:52:48 h wurde. Dazu kommt, dass er Heimvorteil in Braunschweig hat. Wer mag da dieses Jahr wohl am Ende die Nase vorne haben? Am Sonntag um 10:00 Uhr werden wir es wissen.

Bei der Mannschaftswertung der Männer wird im Titelrennen sicherlich auch mit dem einheimischen Sporttrend Ultralaufteam Braunschweig e.V. zu rechnen sein. Die LG Nord Berlin, die LG Ultralauf und auch Spiridon Frankfurt werden sicherlich einen Podiumsplatz anpeilen. In der Mannschaftswertung der Senioren werden diese Drei dann den Titel unter sich ausmachen. 

Bei den Frauen führt kein Weg an den Laufpartnern vorbei, die zu Fünft antreten und sich der Konkurrenz der LG Ultralauf, der LG Mauerweg Berlin und der LG Nord Berlin stellen. Bei der Mannschaftswertung der Seniorinnen werden dann die drei LGs unter sich sein.

Insgesamt werden über 140 LäuferInnen auf der 1,156 km-Runde auf dem Harz -und Heidegelände in Braunschweig ihre Runden drehen. Darunter mit einer 23 jährigen als jüngster Teilnehmerin Michelle Evers (VFB Fallersleben) und den beiden ältesten Teilnehmerinnen (Jahrgang 1940) Sigrid Eichner (LG Mauerweg Berlin) und Ursula Dinges (Spiridon Frankfurt).

Ergebnisse finden sich bei: https://portal.run-timing.de/601/registration
Informationen rund um den Rennverlauf findet sich bei Facebook unter: https://www.facebook.com/duv.de

Vorbericht DM 100 km in Ubstadt-Weiher

Von DUV Schriftführer Rainer Fritsch

Unter dem Markennamen „HaWei 100“ findet am Samstag, den 1. April (kein Aprilscherz) die erste Deutsche Ultralaufmeisterschaft in diesem Jahr statt. Organisator ist die LSG Weiher, die erst 2015 gegründet wurde und bereits im letzten Jahr ihren ersten Hunderter veranstaltete. Die LSG hat knapp über 200 Mitglieder, die auch fast jeden Tag läuferisch unterwegs sind und schon zahlreiche Altersklassensiege bei Deutschen Meisterschaften mitnehmen konnten. Die Laufsportgemeinschaft Weiher ist mit großer Begeisterung und Freude beim Ultralaufen und Organisieren von Läufen dabei, so dass die Läuferinnen und Läufer bei ihr in guten Händen sein werden. Mit einer herrlichen Runde um den Hardtsee hat die LSG einen landschaftlich wunderschönen Lauf im Angebot, der um 7.00 Uhr gestartet wird. Vereins- und Gründungsvorstand Markus Simonis und die 2. Vorsitzende Sonja Stassen werden mit ihren 60 Helfern alles tun, um die Läufer optimal zu versorgen. Die Strecke besteht hauptsächlich aus Asphalt mit zwei kurzen geschotterten Abschnitten. Außergewöhnlich ist, dass sich Start und Ziel in einem Zelt befinden, das auch bei jeder Runde durchlaufen wird.

Im letzten Jahr gingen 88 Hunderter auf die Strecke, von denen 63 ins Ziel kamen. Alexander Bock gewann mit einer Zeit von 6:37 Stunden, bei den Frauen siegte Katrin Gottschalk mit 8:25 Stunden.

Für den 1. April haben sich 158 Läuferinnen und Läufer angemeldet, davon 113 für die Deutsche Meisterschaft. Diese wird von der DUV in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Leichtathletikverband ausgerichtet. Von der LSG Weiher sind sieben Aktive am Start. Für den offenen Lauf kann noch bis Freitag 31.3.2023 gemeldet werden.

Details: https://www.lsg-weiher.de/hawei100

Noch nicht zur 100 km DM gemeldet?

Warum nicht am 1. April die magischen 100 km laufen?

Der Meldeschluss für die Deutschen Meisterschaften 2023 im 100 km Straßenlauf ist am Sonntag, den 19.03.2023.
Anmeldung hier: https://my.raceresult.com/215547/registration

Anmeldungen für den 'offenen Lauf' sind bis zum 31.03.2023 möglich. Alle bis zum 26.03.2023 gemeldeten Teilnehmer/innen erhalten eine mit dem Vornamen personalisierte Startnummer.
Weitere Infos findet ihr hier: https://www.lsg-weiher.de/hawei100

Anmeldeportale für Deutsche Meisterschaften freigeschaltet

Von DUV Vizepräsident Michael Sommer

Mit dem 1. Dezember 2022 sind alle Anmeldeportale für die vier Deutschen Meisterschaften 2023 im Ultramarathon freigeschaltet.

Nach den 100km in Ubstadt-Weiher am 01.04.2023, ist auch bei den 24h in Braunschweig am 27./28.05.2023 und den 50km in Duisburg am 15.07.2023 eine Anmeldung möglich. Bei der Deutschen Meisterschaft im Ultratrail in Breitenbrunn am 24.06.2023 wurde die Anmeldung für die DM angepasst.

Für alle vier Meisterschaften gilt die Startpasspflicht, d.h. ihr müsst über einen Verein, der dem Leichtathletikverband angehört, einen Startpass beantragt haben. Die Regelungen zur DM sind auch den jeweiligen Ausschreibungen zu entnehmen.

Die DUV-Meisterschaft im 6h Lauf wird in Husum am 01.10.2023 stattfinden und von den "Laufpartnern" aus Berlin organisiert.

Seite 3 von 24

Mitglied werden