deenfritptrues

  werb trainingslager  gtrc 156x60 2  hoellenmarsch

28. 100 km Straßenlauf-WM Winschoten 12. September 2015
Norbert Madry
DUV Sportwart und DLV Ultramarathonberater

Bei recht guten Wetterbedingungen fanden an diesem Samstag in Winschoten (NED) zum 28. Mal die Weltmeisterschaft im 100km-Lauf statt. Neue Titelträger wurden Jonas Buud (SWE) und Camille Herron (USA).

Mit 6:22:44 (PB und schwedischer Rekord) und  7:08:35 h (PB) lagen ihre Zeiten deutlich unter denen der Titelträger aus 2014. Insgesamt wurden viele hervorragende Ergebnisse erzielt: Allein 22 Männer blieben unter 7 Stunden. Auch Florian Neuschwander schaffte in seinem 100km-Debüt mit 6:49:13 h die beste deutsche 100km-Zeit der letzten 3 Jahre. Mit einer fulminanten Schlussrunde wurde er 9. der WM – keine Amerikaner, Australier oder Japaner unter den ersten 10!

Auch die Frauen zeigten großartige Leistungen. Hier kamen  14 Athletinnen unter die Marke von 8 Stunden. Branka Hajek (in 8:17:03) und Antje Krause (8:22:08) verbesserten ihre Vorleistungen; in diesem Klassefeld reichte es für die Plätze 20 und 22 in der WM-Wertung.

Bei den parallel durchgeführten Senioren-WM konnten gleich 3 Deutsche Goldmedaillen in ihren AK gewinnen: Michael Sommer verteidigte seinen AK50-Tiel in 7:16:49 h, und in den AK W55 sowie M60 siegten Marion und Wolfgang Braun in 8:55:52 und 8:07:42 h (PB!).

 

Impressum   |   Datenschutz und Nutzungsbedingungen   |   Kontaktformular   |   Inhaltsverzeichnis

© 2017 - 2018 Deutsche Ultramarathon-Vereinigung e.V. (DUV)

Mitglied werden