deenfritptrues

  werb trainingslager  gtrc 156x60 2  hoellenmarsch

Teams für die internationalen Meisterschaften 2016 nominiert – Teil 1: 24h-EM

Während die deutschen Meisterschaften 2016 in den Ultradisziplinen längst gelaufen sind, geht es mit den Ultra-WMs und -EMs erst ab dem 22. Oktober los. Ähnlich wie bei den diesjährigen DMs drängeln sich die internationalen Termine auf einen Zeitraum von lediglich 5 Wochen zusammen. Für die anstehenden insgesamt 4 Events sind die jeweiligen Teams nominiert.

Die erste internationale Meisterschaft 2016 ist die 24h-EM in Albi (Frankreich) am 22./23. Oktober. Hier tritt das deutsche Team in folgender Besetzung an:

Frauen:

Heike Bergmann (LG Nord Berlin)
Julia Fatton (TV Rheinau 1893)
Sigrid Hoffmann (LC Westerwald)
Anke Libuda (BSG Springorum Bochum)
Antje Schuhaj (TV Kempten)
Sandra Sons (LG Wuppertal)

Männer:

Benjamin Brade (LG Nord Berlin)
Christof Kühner (Spvgg. Holzgerlingen)
Hilmar Langpeter (TV Rot am See)
Günter Marhold (TSV Wolfratshausen)
Stu Thoms (LG Nord Berlin)

Der ebenfalls nominierte Maic Seegel (Heidelberg) musste kurzfristig verletzungsbedingt absagen; auch der amtierende Europa- und Weltmeister im 24h-Lauf, Florian Reus, hat leider auf eine Nominierung verzichten müssen, da er nach Verletzungspause nicht mehr rechtzeitig in Form gekommen wäre.

Wünschen wir den Albi-Fahrern viel Erfolg und eine gute Endphase ihrer Vorbereitung auf die EM!

Dr. Norbert Madry

 

Impressum   |   Datenschutz und Nutzungsbedingungen   |   Kontaktformular   |   Inhaltsverzeichnis

© 2017 - 2018 Deutsche Ultramarathon-Vereinigung e.V. (DUV)

Mitglied werden