deenfritptrues

  werb trainingslager  gtrc 156x60 2  hoellenmarsch

Hier findest du Berichte über Laufveranstaltungen. Gern kannst du über deinen Lauf, deine Erlebnisse hier berichten, sende uns deinen Beitrag über das Kontaktformular zu bzw. frage dort an, wohin du Beitrag und Bildmaterial versenden kannst.

01 introZehnter österreichischer Ultralauf-Cup 2016 – Schwerpunkt 12 Stunden Prambachkirchen
Ein Beitrag von Rainer Leyendecker


Die ersten drei Cup Läufe
Im Jubiläumsjahr des Ö-UL-Cup ergab sich bei mir zunächst die Mitwirkung beim fünften 100 km Lauf in Wien am 11. Juni, gedacht als erster langer Lauf über 100 km nach 3 Jahren. Die schattige und flache Runde im Prater-Park betrug 2,5 km. In Wien fanden heuer über diese 100 km die österr. Ultrameisterschaften statt, für den Cup konnte man auch nur über 50 km ins Rennen gehen (hier gewann Bernhard Munz in starken 3:31 Std.). Unter den letztlich nur 29 Finishern siegte mit neuer Bestzeit von 7:08 Std. Rainer Predl (M23), während ich in 9:22 Std. als 12. Person eintrudelte –ganze 34 Min. hinter der Siegerin Ulrike Striednig (W55). Hauptsache, ordentlich gefinshed !

Weiterlesen

utat introUTAT – Ultratrail Atlas Toubcal 2016 - ein Laufabenteuer par excellence

Die 8.UTAT-Veranstaltung im Hohen Atlas von Marokko brachte in diesem Jahr die eine oder andere unverhoffte Überraschung auf dem Podiumsplätzen. Keine Überraschung waren wieder einmal die vielen sehr zufriedenen Gesichter aller Läufer aus den vielen Ländern. Bei ca. 200 Läufer und Läuferinnen über die angebotenen Strecken 10/26/42 und 105km konnten in diesem Jahr die deutschsprachigen Läufer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ganz oft auf dem Podiumsplätzen platznehmen. Marion Reuss / Österreich gewann mit einer bärenstarken Leistung über die Königsdiziplin 105km mit +/-6500 Höhenmeter die Damenwertung mit einer Laufzeit von 22:55 Std:min. Yvonne Lehnert / LTC-Berlin Deutschland wurde nach hartem Kampf mit sich selber und der Strecke mit dem zweiten Platz (Laufzeit 31:50 Std:min) belohnt.

Weiterlesen

start kSchwarzwaldlauf

Der „Schwarzwaldlauf“ 2016 ist schon wieder Geschichte und es wird schon für den nächsten „Schwarzwaldlauf“ geplant. Dieser findet dann vom 10.-14. September 2017 statt. Von 70 gestarteten Läufern haben 64 das Ziel erreicht.

Weiterlesen

gmuend web22.10.16 - 26. Sparkassen Alb Marathon Schwäbisch Gmünd

Das Jahr danachist das Jahr davor

Beim 25. Alb Marathon 2015 gab es bei allen Laufangeboten eine Steigerung der Teilnehmerzahlen. Darauf will die DJK Schwäbisch Gmünd für den 26. Alb Marathon aufbauen, der gleichzeitig die Generalprobe für die Austragung der deutschen Meisterschaft der DUV im 50km- Lauf für 2017 ist. Das Jahr nach dem Jubiläumslauf ist also gleichzeitig das „Jahr davor“.
Was ist dieses Jahr neu?

Weiterlesen

intro wolff kDas ALLERLETZTE Ultra-Event des Jahres 2015 – Die Zeugenbergrunde um Neumarkt

Zum Einstieg:

Schon zum 3. Male seit 2013 organisierte die Leitwölffin Nadine Wolff diesen einzigen Silvester-Ultra Deutschlands. Daneben findet sich in ganz Europa zum Jahresausklang laut DUV Laufkalender nur ein kleiner Ultratrail in Norwegen (der 2. Romerike Champagne Ultra - mit 14 Finishern bei der Premiere).

Die Leitwölffin ist eine junge Personaltrainerin und seit 2012 selbst Ultraläuferin mit 8 DUV Einträgen und 730 km Strecke. Ihr Unternehmen taufte sie Wolff Sports - ein springender Wolf ist aktiver Teil ihres Logos und ihr Motto lautet “Grenzen erreichen & Neues entdecken“. Das passt super zu ihrem Credo “Sport ist meine Passion, meine Berufung und meine Leidenschaft”. Auf ihrer Website ist auch zu lesen: “Ein Tag ohne Sport ist ein verlorener Tag.” sowie “Beim Training sollte man besonders darauf achten, dass es auch stattfindet.” Zumindest Letzteres ist unbestritten.

Weiterlesen

 

Impressum   |   Datenschutz und Nutzungsbedingungen   |   Kontaktformular   |   Inhaltsverzeichnis

© 2017 - 2018 Deutsche Ultramarathon-Vereinigung e.V. (DUV)

Mitglied werden