deenfritptrues

 MDW Banner2018 156x60  Logo 2018 ReL  gtrc 156x60 2  hoellenmarsch

  • Startseite
  • DUV Sport
  • DUV Bundesliga
  • Durchmarsch der LG Ultralauf? – der zweite Spieltag der Ultramarathon-Bundesliga

dm 50 km startDurchmarsch der LG Ultralauf?  – der zweite Spieltag der Ultramarathon-Bundesliga

Wie bereits bei der 100km-DM in Rheine ist die LG Ultralauf auch bei der 50km-DUV-DM in Ebershausen wieder Team des Tages geworden, dieses Mal allerdings recht knapp vor der LG Nord Berlin, die wieder Platz 2 in der Tageswertung belegt. Wiederum hat die LG Nord die besseren individuellen Resultate, aber in den Teamwertungen und besonders mit den Seniorenteams sammelte die LG Ultralauf die entscheidenden Mehr-Rohpunkte, so dass der Tagessieg mit 42 zu 38 Punkten wieder an die LG Ultralauf ging.

Die Männerteamsieger von der LG Passau holten sich den dritten Tagesplatz und konnten die LSG Weiher knapp auf Platz 4 verweisen. Tagesplatz 5 belegte der SV Schwindegg, die besonders in den AKs Punkte holten. Mit deutlichem Abstand dann die LG Allgäu auf Platz 6 und die LG Mauerweg auf Platz 7, auf Platz 8 dann mit dem Ultra Sport Club Marburg der erste der Vereine, die ohne Teamwertungspunkte nur dank ihrer guten Individualstarter die nächsten Plätze in der Tageswertung belegen. 

In der Bundesliga-Tabelle nach 2 Spieltagen liegt jetzt Nele Alder-Baerens‘ Ultra Sport Club Marburg auf Platz 3. Ganz vorne rangieren mit der LG Ultralauf und der LG Nord Berlin die beiden Sieger und Zweiten der ersten beiden Spieltage bereits mit großem Vorsprung. Aber ob der LG Ultralauf ein Durchmarsch gelingt wie in den Jahren zuvor der LG Nord, bleibt abzuwarten. In Ebershausen war der Ausgang doch sehr knapp.
In der Zwischentabelle nun auf Platz 4 die erstmals aufgetretenen Läufer der LG Passau – mal sehen, ob sie auch in Hoyerswerda bei den 6h und/oder beim Maintal-Ultra punkten wollen und werden. Nach Wertungspunkten gleich folgt Team Icehouse auf Platz 5, die LSG Weiher ist auf Platz 6 hochgesprungen und an den punktgleichen Laufpartnern vorbeigezogen. Der SV Schwindegg hat sich nun auf Zwischenplatz 8 hochgearbeitet, während PSV Grün-Weiss Kassel ohne Start in Ebershausen immerhin noch auf Platz 9 liegt. Und der am Ende der Saison 2018 auch noch mit einem Geldpreis geehrte Platz 10 wird nun von der LG Allgäu belegt.

Nach zwei von 5 Spieltagen ist natürlich noch nichts entschieden, aber es zeichnet sich ab, dass es wieder einen spannenden Zweikampf ganz vorne  und dann einen bis zum Ende (24h-DM in Bottrop) spannenden Wettbewerb um die weiteren Plätze 3 -10 geben wird. Auffällig ist, dass nur die führenden drei Teams bei den beiden bisherigen DMs Wertungspunkte errungen haben, alle anderen Vereine konnten entweder nur bei der 100- oder aber der 50-km-DM punkten.
Die komplette Zwischentabelle mit allen Vereinen in der Wertung findet Ihr HIER 

Dr. Norbert Madry

 

Impressum   |   Nutzungsbedingungen   |   Kontaktformular   |   Inhaltsverzeichnis

© 2017 - 2018 Deutsche Ultramarathon-Vereinigung e.V. (DUV)

Mitglied werden