deenfritptrues

facebook icon   twitter icon     

logo header white

  • Startseite

Anmeldeportale für Deutsche Meisterschaften freigeschaltet

Von DUV Vizepräsident Michael Sommer

Mit dem 1. Dezember 2022 sind alle Anmeldeportale für die vier Deutschen Meisterschaften 2023 im Ultramarathon freigeschaltet.

Nach den 100km in Ubstadt-Weiher am 01.04.2023, ist auch bei den 24h in Braunschweig am 27./28.05.2023 und den 50km in Duisburg am 15.07.2023 eine Anmeldung möglich. Bei der Deutschen Meisterschaft im Ultratrail in Breitenbrunn am 24.06.2023 wurde die Anmeldung für die DM angepasst.

Für alle vier Meisterschaften gilt die Startpasspflicht, d.h. ihr müsst über einen Verein, der dem Leichtathletikverband angehört, einen Startpass beantragt haben. Die Regelungen zur DM sind auch den jeweiligen Ausschreibungen zu entnehmen.

Die DUV-Meisterschaft im 6h Lauf wird in Husum am 01.10.2023 stattfinden und von den "Laufpartnern" aus Berlin organisiert.

HarryArndt FrankfurtZum Tode von Harry Arndt

Von DUV Statistiker Jürgen Schoch

Am vergangenen Sonntag 13. November 2022 verstarb unser Gründungsmitglied und DUV-Ehrenpräsident Harry Alexander Arndt kurz vor seinem 86. Geburtstag in Hanau. Mit ihm verliert der Ultramarathon-Sport einen grossen Sportler und charismatischen Organisator, Treiber und Funktionär. Ohne ihn würde es die DUV in ihrer heutigen Form nicht geben. Auf sein Bestreben gründeten er und 19 weitere Ultraläufer/-innen am 29. Dezember 1985 im Wohnzimmer der Familie Arndt die Deutsche Ultramarathon-Vereinigung. Von da bis Ende 2002 leitete Harry Arndt 17 Jahre lang die Geschicke der DUV als Mitglied des Präsidiums in den Funktionen als Sportwart und viele Jahre als Präsident.

Bereits 1971 absolvierte Harry seinen ersten Ultralauf in Biel. In den folgenden Jahren wurde er zu einem sehr schnellen 100 km Läufer, was er 1983 mit der Bestleistung von 6:49:17 h und dem Altersklassen-Weltrekord der Senioren M45 krönte. Darüber hinaus erreichte er 239,2 km im 24h Lauf. Seine sportlichen Leistungen finden sich in diesem Profil in der DUV Statistik-Datenbank. Über einen Zeitraum von 35 Jahren absolvierte er mindestens 71 Ultraläufe.

Weiterlesen

trail wm thailand introRosanna Buchauer und Benedikt Hoffmann erreichen Top Platzierungen bei der Trail WM

Am vergangenen Wochenende fand in Chiang Mai (Thailand) die erste WM im Berg und Traillauf statt, in dessen Rahmen sowohl eine kürzere Uphill and eine Up/Downhill-Distanz als auch ein Shorttrail über 40km der Longtrail über 78km und etwa 4800 Höhenmeter ausgetragen wurden. Auf der Ultradistanz zeigten Rosanna Buchauer (TSV Ruhpolding) und Benedikt Hoffmann (TSG 1845 Heilbronn) starke Leistungen.Mit perfekter Renneinteilung arbeitete sich Rosanna auf Platz 5 vor und finishte nach 8:50:45 Stunden, mit lediglich 40 Sekunden Rückstand auf Platz vier. Die Französin Blandine Lhirondel (8:22:14 h) und die Schwedin Ida Nilsson (8:34:59 h) liegen souverän auf Platz 1 und 2.
Benedikt Hoffmann erreichte nach 8:07:16 Stunden Platz 18 der Männer. Er kam in einem sehr starken Teilnehmerfeld damit in die bemerkenswerten Top 20 der Weltspitze. Es siegte Adam Peterman aus den USA in 7:15:53h.

Bereits in den Tagen zuvor hatte die Deutsche Hannah Gröber Platz 10 über 8,5 km Uphill-Strecke und am letzten Tag einen bemerkenswerten 7ten Platz auf der 11km (475hm) Up/Downhill Distanz.

Trail-WM Chiang Mai (Thailand)  -  Flaggenparade  Trail-WM Chiang Mai (Thailand)  -  Hannah Gröber  Trail-WM Chiang Mai (Thailand)  - Benedikt Hoffmann

2022 3m 50km mMännerteam holt Bronze bei 50 km EM in Spanien

Die Europameisterschaften im 50 km Lauf wurden am Samstag 8.10.2022 im spanischen Sotillo de la  Adrada, 90 km westlich von Madrid, ausgetragen. Die Strecke verlief auf einem anspruchsvollen 5 km Rundkurs mit insgesamt 600 Höhenmetern und 2 Wendepunkten je Runde.
Für Deutschland startete ein starkes Männerteam in der Besetzung Niels Michalk, Benedikt Hoffmann, Raoul Jankowski und René Menzel. Es waren keine deutschen Frauen gemeldet.
Das Männerfeld lief in einem großen Feld los, bei Kilometer 7,5 trennten den ersten und den achten Mann nur 2 Sekunden, darunter auch der Deutsche Raoul Jankowski. Bei gleicher Kilometermarke führte bei den Damen die Rumänin Liliana Maria Dragomir vor der Britin Rebecca Bunting und Petra Pastorova aus Tschechien mit einem Abstand von wenigen Sekunden. Auch bei der Hälfte des Rennens führte Daniel Nash (GBR) das Feld an, allerdings nur drei Sekunden vor dem sechstplatzierte Teamkameraden Nigel Martin. Die Plätze 1-8 belegten die beiden Nationen Grossbritannien und Spanien, Raoul inzwischen auf Platz 13, ca. 90 Sekunden hinter Platz 1. Niels Michalk, Benedikt Hoffmann und Rene Menzel auf den Plätzen 19,20 und 23. Bei den Damen setzte sich inzwischen Rebecca Bunting an die Spitze, dicht gefolgt von Caitriona Jennings (IRL) und auf Platz drei weiterhin Petra Pastorova. Die Männerteams Spanien und Großbritannien kämpften um die ersten beiden Podestplätze, Die Teams aus Deutschland und Polen kämpften um die Bronzemedaillie.

Weiterlesen

Meisterschaftstermine 2023

Von DUV Pressewartin Annette Rudolph

Das DUV Präsidium möchte sich für die rege Teilnahme an den Meisterschaften 2022 bedanken. Auch der DUV-CUP ist gut besetzt, in den ausstehenden Laufveranstaltungen können noch Wertungspunkte gesammelt werden. Es stehen auch schon die Termine für die Deutschen Meisterschaften im kommenden Jahr fest:

  • 01.04.2023 DM 100 km Hawei100 in Ubstadt-Weiher
  • 27./28.05.2023 DM 24h in Braunschweig
  • 24.06.2023 DM Ultratrail Sachsentrail Breitenbrunn
  • 15.07.2023 DM 50 km Regattabahn Duisburg
  •  Infos zur DUV Meisterschaft im 6h Lauf werden folgen, die Planung läuft.